Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Cartoonlobby e.V.

"Museum für Humor und Satire" ein Projekt der Cartoonlobby

 

Wesentliches Ziel des Vereins ist die Förderung der visuellen Satire und des visuellen Humors als Kunstgattung, gesellschaftliche Kommunikationsform und Art der künstlerisch kreativen Erwerbstätigkeit.

Dazu gehört ebenso das Sammeln, Bewahren und Vermitteln des kulturellen Erbes dieser speziellen Genres. Gegründet wurde dies bundesweite Vereinigung im August 2008.

 

Button der Cartoonlobby


Zur Verwirklichung seiner Zielstellungen strebt der Verein satzungsgemäß die Schaffung eines "Museums für Humor und Satire" (Arbeitstitel) als Forum für die Begegnung, die Forschung und den Informationsaustausch in der Region Berlin/Brandenburg an.


Den Grundstock der Sammlung dieses Museums, sollen die Arbeiten und Nachlässe ehemals ostdeutscher Zeichnerinnen und Zeichner bilden, mit deren Aufarbeitung und Bewahrung bereits begonnen wurde. Die Sammlung soll anschließend über dieses spezielle Sammlungsgebiet hinaus, ihre Erweiterung erfahren und letztlich die satirische Tradition in der gesamten Region Berlin/Brandeburg dokumentieren. Neben der Präsentation der Bestände der Sammlung sind zeitgenössische Ausstellungen fester geplanter Bestandteil eines solchen zukünftigen Hauses.


Der Verein schafft die Grundlagen für eine dokumentierte Sammlung, ein zentrales Archiv und eine Bibliothek mit spezifischer Ausrichtung auf die Gebiete visueller Formen von Satire und Humor.

 

Peter Dittrich 1987

 

"Alle können nicht kämpfen! Ab und zu muss auch einer arbeiten!"

DDR-Karikatur von Peter Dittrich 1987 - Privatbesitz, Leihgabe



Mehr als 20 000 Zeichnungen gehören bereits zum Bestand, der für das Projekt vom Verein betreut und bewahrt wird. Über 5000 Bücher, Zeitschriften und Kataloge stehen für das Archiv und die Biblothek zur Verfügung. Dennoch steht die Sammlung erst in ihren Anfängen und Schenkungen für das Vorhaben sind natürlich gern gesehen.

 

          "TEST the WEST" CartoonJournal Nr.1 vom Schaltzeit Verlag